Umsetzung der Schafgarbe - Rezepte und Zubereitung

Die Schafgarbe ist nicht nur eine sehr wirkungsvolle und schön anzusehende Pflanze, sondern auch ein beliebter Bestandteil zahlreicher Rezepte. So kann etwa toller Schafgarbenlikör, Limonade oder auch Tee mit dieser Pflanzenart zubereitet werden. Es gibt viele tolle Rezepte für die Schafgarbe, die auch von Kochlaien und Anfängern problemlos umgesetzt werden können. Mit Ausnahme des Schafgarbenlikörs dauert die Zubereitung meist nur wenige Minuten.

Schafgarbenlikör herstellen

Eines der beliebtesten Rezepte mit Schafgarbe, bezieht sich auf die Zubereitung von Schafgarbenlikör. Der Zeitaufwand beträgt insgesamt 50 Minuten – je 25 Minuten für die Vorbereitung und Zubereitung. Benötigt werden für die Zubereitung 48 bis 50 Blütendolden der Schafgarbe sowie 500 Gramm Wodka und Honig, wobei die Menge nach eigenem Ermessen gewählt werden kann.

Schritt Vorgehensweise
Schritt 1 Die Blütenstiele müssen zunächst von den Dolden abgetrennt und in ein verschließbares, nicht aus Metall bestehendes Gefäß gegeben werden.
Schritt 2 Der Honig muss nun etwas erwärmt und mit dem Wodka vermischt werden. Die maximale Temperatur der vermischten Menge sollte 35 Grad Celsius betragen.
Schritt 3 Die Masse aus Honig und Wodka wird nun mit den Blütenstielen im geschlossenen Gefäß vermischt und an einen warmen Ort gebracht. Hier sollte die finale Mischmenge zwei Wochen lang ziehen.
Schritt 4 Nach 14 Tagen wird das Gemisch durch ein Sieb geseiht.

Schafgarbenlikör

Nachdem das Gemisch durch das Sieb geseiht wird ist der Schafgarbenlikör servierbereit. Besonders häufig findet er in der alternativen Medizin bei Erschöpfungserscheinungen seine Anwendung.

 

Schafgarbentee zubereiten oder erwerben



Schafgarbentee wiederum muss nicht zubereitet werden, da es diesen bei vielen Online-Apotheken bereits hergestellt zu günstigen Preisen zu erwerben gibt. Es besteht die Möglichkeit, Schafgarbentee etwa in 100-Gramm-Packungen für wenige Euro zu erwerben. Wer sich dennoch dazu entscheidet, Schafgarbentee selbst zuzubereiten, kann folgende Rezepterklärung nutzen und Schritt für Schritt befolgen:

  • Folgende Zutaten beschaffen: Schafgarbenkraut und Trinkwasser
  • Wasser erhitzen, etwa in der Mikrowelle
  • Schafgarbenkraut in eine Tasse heißes Wasser geben
  • 10 Minuten ziehen lassen

Die Zubereitung von Schafgarbentee ist ebenso wenig aufwendig und zugleich kostengünstiger als der Erwerb in Apotheken. Dafür gibt es keine Teebeutel, sodass einige der Schafgarbenkräuter in der heißen Tasse mit Wasser herumschwimmen können.

Schafgarbentee

Schafgarbenlimonade zubereiten

Neben Tee und Likör findet die Schafgarbe auch in leckerer Limonade ihre Anwendung. Die Herstellung von Schafgarbenlimonade ist überaus simpel und wenig zeitaufwendig. Benötigt werden für die Umsetzung gängiger Rezepte, die im Internet vorzufinden sind, Zucker und Wasser. Die Umsetzungszeit beträgt etwa 10 Minuten. Zunächst sollten die Blüten kurz abgespült werden. Anschließend kann die gewünschte Menge an Zucker mit dem Wasser vermischt, gelöst und umgerührt werden. Nun werden die Blüten in das Zucker- und Wassergemisch gelegt. Bei Bedarf können auch Zitronen – die zuvor geschnitten werden – in die Limonade gespritzt werden. Vor dem Servieren sollte die nun fertige Limonade über Nacht an einem kühlen Ort gelagert werden, damit sie perfekt ziehen und den Geschmack intensiveren kann.

 

Weitere Schafgarbenrezepte



Es gibt noch einige weitere Rezeptideen, bei denen die Schafgarbe eine zentrale Rolle einnimmt. Nachfolgend sind die beliebtesten dieser Ideen aufgelistet:

  • Schafgarbe mit Rührei
  • Schafgarbenglühwein
  • Wildkräuteraufstrich
  • Schafgarbensuppe
  • Wildkräuteröl
  • Wildkräuterbrötchen
  • Wildgemüse
  • Wiesenpesto
  • Nusschnaps